Dienstag, 14. November 2017

Tjaden tappt (234)


Wir sind dann mal in Kummerland.
Auf nach Kummerland

Super, Mario! Die FDP-Lokomotive fährt jetzt nach Kummerland. Vorne sitzt Jim Zoff (Mario Gawlik, FDP-Ortsverbandsvorsitzender). Dem FDP-Ortsverband stehen unglaubliche Abenteuer mit dem Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV, Vorsitzender Karl-Ludwig Schrader, FDP) und dem Burgdorfer Rat bevor. 

Jim Zoff will nicht, dass der VVV von der Stadt den jährlichen Personalkostenzuschuss in Höhe von 50 000 Euro bekommt. Die FDP-Fraktion (Vorsitzender Karl-Ludwig Schrader) soll diese freiwillige Leistung ablehnen. FDP-Ratsherr Thomas Dreeskornfeld will dafür seine Nein-Stimme abgeben. Er ist dann allein in Kummerland. Denn alle anderen sind für den Zuschuss.

Jim Zoff steigt bereits vor Ende dieser Reise an der "Paul-Rohde-Gedenkstation" aus und teilt dem ehemaligen CDU-Ratsherrn, der schon lange für Zoff mit dem VVV eintritt, mit: "Abenteuer bestanden, FDP-Lokomotive kaputt."


1 Kommentar:

  1. Im Finanzausschuss hat sich FDP-Ratsherr Thomas Dreeskornfeld der Stimme enthalten!

    AntwortenLöschen