Freitag, 17. November 2017

Denk-Bar

Donald-T-News
Zäher Bursche
Hier lesen

Begegnung beim Schützenfest
Donald Trump in Burgdorf
Hier klicken

Aus der Welt der Medien
So schnell wird man einen Titel wieder los
Hier klicken

Überblick-Bar



Was lange währt

Weihnachtsmarkt auf Wißmers Hof
Notiert für Burgdorf

Groove Chanson
Menschen lauschen im KulturKaffee
Notiert für Isernhagen

Klassik der Zukunft
Aris Quartett gibt Gastspiel 
Notiert für Burgwedel

Fotos und Videosequenzen
Reisebericht über die "grüne Insel"
Notiert für Lehrte

Lars und Ilka auf Niedersachsentour
Wortwitz und Selbstironie
Notiert für Sehnde

Mit Einkehr
Friesen machen Abendwanderung
Notiert für Uetze

Straf-Bar


Burgdorf
Schon wieder Spielhallen-Überfall
Hier lesen

Burgdorfer Kinderfeste

Foto: Klaus Klose Stellvertretender
Vorsitzender des Vereins
Organisiert von 2000 bis 2003
Vom Verein "Hilfe für Kinder in Burgdorf"
Am Muttertag draußen/Im November im Haus der Jugend/Ein Bilderbogen/Hier klicken 

Das Ende des Vereins
Per mail kaputt gemacht
Hier klicken 

Das Schweigen
Bürgermeister antwortet nicht
Hier klicken

Vorherseh-Bar

Polizeibericht

1000 Tonnen Holz in Flammen

Lehrte-10. September. Zugreisende haben gestern gegen 16 Uhr Alarm geschlagen. Bei Lehrte-Ost sahen sie eine riesige Qualmsäule. Die Feuerwehr rückte aus. Auf dem Gelände einer Holz- und Recyclingfirma in der Benzstraße standen 1000 Tonnen Altholz in Flammen. Die Feuerwehr bewachte das Feuer, bis die Gefahr vorüber war. Wahrscheinliche Brandursache: Brandstiftung.

Vollidiot auf Autobahnbrücke

Burgwedel-22. September 2017. Ein 28-Jähriger hat heute gegen 13.10 Uhr einen Gegenstand von der Autobahnbrücke Kraunskamp geworfen. Er traf die Windschutzscheibe eines Ford Focus, die 45-jährige Fahrerin alarmierte von einem Parkplatz aus die Polizei. Der 28-Jährige wurde von der Burgwedeler Polizei am Tatort festgenommen. Die 45-Jährige kam mit dem Schrecken davon, die Windschutzscheibe hatte nur einen kleinen Riss.

Schweigen nach Drohbriefen

Lehrte. In einem Drohbrief an Presse und Polizei hat ein 68-Jähriger am 1. September mehrere Sprengstoff-Attentate während des City-Laufs angekündigt. Vor einem Jahr missachte er bei dieser Veranstaltung eine Absperrung und fuhr auf einen Streckenposten zu. Die Drohbriefe fand die Polizei auf der Festplatte des 68-Jährigen, der sich jetzt vor Gericht verantworten muss. Er schweigt zu den Vorwürfen.

18-Jähriger bei Zusammenstoß schwer verletzt

Schwüblingsen-28. September 2017. Bei einem Zusammenstoß auf der B 188 ist gestern Mittag ein 18-jähriger VW-Fahrer schwer verletzt worden, ein 63-jähriger BMW-Fahrer und seine Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der 18-Jährige die Gewalt über sein Fahrzeug, sein Auto krachte gegen ein Verkehrsschild und gegen einen Baum und schleuderte auf die Straße zurück. Auf der anderen Straßenseite kam es zu dem Zusammenstoß.

Mit großer Wucht ins Stauende

Hämelerwald-2. Oktober 2017. Ein Schwer-, ein Leichtverletzter auf der A 2 bei Hämelerwald: Ein 59-jähriger Sattelzug-Fahrer hat heute Morgen das Ende eines Staus übersehen, er versuchte zwar noch auszuweichen, krachte aber seitlich in den Sattelzug eines 56-Jährigen. Die Wucht war so groß, dass zwei weitere Sattelzüge zusammengeschoben wurden. Der schwer verletzte Beifahrer des 59-Jährigen musste von Rettungskräften befreit werden. Der 59-Jährige wurde leicht verletzt.

In die Flucht geschlagen

Lehrte-5. Oktober 2017. Ein 20- bis 25-Jähriger (rund 180 Zentimeter groß, schlank, dunkle Haare) ist heute Mittag bei einem Überfall gescheitert. In einer Sportsbar bedrohte er den 32-jährigen Angestellten mit einer Waffe. Als der jedoch ein Brotmesser zückte, machte er sich aus dem Staub.

Eine Bankangestellte passt auf

Isernhagen-10. Oktober 2017. Gestern ist ein Trickbetrüger an der Aufmerksamkeit einer Bankangestellten gescheitert. Sie alarmierte die Polizei, als eine 84-Jährige ihr Konto plündern wollte. Die Rentnerin hatte einen Anruf bekommen. Der Mann behauptete, er sei Kripo-Beamter, eine Bande habe Konten ausgespäht, deshalb müsse sie vorsichtshalber ihr Geld abheben.

Brandstiftung nach Streit

Lehrte-12. Oktober 2017. Nach einem Streit mit einem Zechkumpanen hat ein 44-Jähriger aus dem Sudan gestern Nachmittag in einem Flüchtlingsheim ein Feuer gelegt. Er steckte ein T-Shirt und Papier an. Drei Heimbewohner löschten das Feuer und hielten den Brandstifter fest, bis die Polizei eintraf.

Bus kracht in Caddy

Großburgwedel-22. Oktober 2017. Straße und Bürgersteig übersät mit zerfetzten Kunststoffteilen, Fahrgäste, die nicht begreifen, was geschehen ist und vor dem Bus stehen, Rettungsfahrzeuge, Sanitäter: Ein 25-jähriger Caddy-Fahrer hat heute Nachmittag einem Bus, der auf der Fuhrberger Straße unterwegs war, die Vorfahrt genommen. Die Beifahrerin des 25-Jährigen wurde schwer, der Caddy-Fahrer leicht verletzt.

20-Jähriger bewusstlos geschlagen

Uetze- 23. Oktober 2017. Heute Morgen ist ein 20-Jähriger in seinem Wohnwagen überfallen worden. Jemand klopfte gegen 4 Uhr an seine Tür, er öffnete und bekam einen Schlag auf den Kopf. Als der 20-Jährige aus seiner Bewusstlosigkeit erwachte, waren seine Geldbörse und sein Smartphone verschwunden.

Von Auto erfasst-schwer verletzt

Großburgwedel-26. Oktober 2017. Ein 63-Jähriger, der bei Rot über die Straße ging, ist gestern Mittag an der Kreuzung Fuhrberger/Kleinburgwedeler Straße von einem Auto erfasst worden. Der Fußgänger wurde schwer verletzt.

Spielhalle überfallen

Burgdorf-1. November 2017. Zwei Räuber (um die 30 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß) haben gestern Abend gegen 21.30 Uhr in der Hannoverschen Neustadt eine Spielhalle überfallen. Die 43-jährige Angestellte wurde mit einer Schusswaffe und mit einem Schlagstock bedroht. Die Räuber erbeuteten Geld und das Handy der Angestellten.

Lebensgefahr nach Messerstichen

Lehrte-1. November 2017. Ein 19-Jähriger hat gestern Abend gegen 20 Uhr auf der Manskestraße einen 30-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Ein Autofahrer alarmierte die Polizei. Der Täter schwieg bislang zu seinen Motiven.

Brandursache defekter Schornstein

Lehrte-2. November 2017. Ein defekter Schornstein ist die Ursache eines Laubenbrandes in der Ahltener Straße. Ein 40-Jähriger alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer richtete einen Sachschaden von rund 5000 Euro an.

Verkehrsrüpel ist Lappen los

Großburwedel. Die Polizei hat gestern seinen Lappen kassiert. Ein 76-Jähriger wurde auf dem Mennegarten zum Verkehrsrüpel, als er einen Laternenumzug überholen wollte. Einen 46-Jährigen nahm er auf die Motorhaube und drückte aufs Gaspedal. Dann bog er in die Osterwiesen ab. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt, als er auf die Straße fiel. Der Mercedes-Fahrer machte sich aus dem Staub, wurde aber gestern überführt.

Schon wieder Spielhallen-Überfall

Burgdorf-17. November 2017. Schon wieder ein Spielhallen-Überfall, dieses Mal in der Bahnhofstraße, heute Nacht gegen 2 Uhr: Zwei maskierte Räuber bedrohten den 19-jährigen Angestellten mit Pistolen, sie machten sich mit ihrer Geldbeute aus dem Staub. Einer der beiden Räuber ist 20 bis 30 Jahre alt, zwischen 160 und 170 Zentimeter groß und schlank.  

Druck-Bar

Kreisblatt als Flugblatt
Mit der Burgdorfer FDP nach Kummerland 
Hier ausdrucken       

Tjaden tappt (236)

Hier sind angeblich Kinder gefördert
worden. Foto: Heinz-Peter Tjaden
Doch kein Psychiater

An: LZ Online (Lippische Landeszeitung)
Betreff: Professor Dr. Stachowske

Sehr geehrte Damen  und Herren, Sie bezeichnen den Obengenannten in einem Interview als Psychiater. Das ist er nicht!

Heinz-Peter Tjaden
Up´ n Kampe 6
30938 Burgwedel



Sehr geehrter Herr Tjaden,

vielen Dank für Ihren Hinweis. Da haben Sie Recht. Wir haben die Bezeichnung nun nachträglich entfernt.

Mit freundlichen Grüßen

Niklas Böhmer
Online-Redaktion


Sehr geehrter Herr Böhmer, ich habe mich jahrelang kritisch mit der "Arbeit" von Stachowske beschäftigt, der von 1993 bis 2011 die Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch leitete und mit "familienorientierter Drogentherapie" warb. Diese Werbung konnte man nur als Hohn bezeichnen. Als Stachowske eine neue Chefin bekam, ahnte er Schlimmes. Deshalb wollte er eine Begegnung seiner neuen Chefin mit mir verhindern und behauptete, ich sei pädophil. Es kam trotzdem zu dem Treffen. 

Einen Monat später wurde Stachowske von ihr fristlos entlassen. Sogleich erschien im Netz ein anonymer blog mit gestohlenen Dokumenten aus der Einrichtung, die entweder unter massivem Druck entstanden oder gefälscht waren. Sogar die Namen von Kindern aus der Einrichtung mitsamt Handynummern wurden veröffentlicht! 2012 wurde die Einrichtung an die Step gGmbH Hannover verschenkt. Der neue Geschäftsführer stellte Stachowske wieder ein. Doch Stachowske nahm keine der angebotenen Stellen an. Er wollte wieder die Therapeutische Gemeinschaft Wilschenbruch leiten. Der Posten war aber vergeben. 2014 wurde die Einrichtung geschlossen.

2016 verklagte Stachowske die Step gGmbH. Der Richter konnte sich mit der Klage aber nicht anfreunden...Stachowskes rechte Hand, die alles gedeckt hatte, wurde Leiterin eines Jugendamtes in Hamburg. Mit nachweislich gefälschtem Lebenslauf. Ganz Freundliche würden ihn als geschönt bezeichnen.

Zu seinen Gegnern zählt Stachowske übrigens nicht nur mich, sondern auch - die Schulmedizin. Die mag er als Esoteriker nicht.

Schönes Wochenende

Heinz-Peter Tjaden

Tjaden tappt (235)

Donald Trump auf dem Wall in
Burgdorf. 
Was man so alles träumt: Donald Trump in Burgdorf

Kaum habe ich bei meiner Verlegerin acht Sonderseiten über das Burgdorfer Schützenfest herausgeschlagen, bricht mir der kalte Schweiß aus. In der Redaktion sortiere ich die Fotos, die ich bereits gemacht habe, besonders gefallen mir die von den Junggesellen und vom Festplatz, doch die reichen noch nicht für acht Seiten. Doch der Junior-Verleger will mir helfen. Wir verlassen das Verlagsgebäude. Überhastet, wie sich schon bald herausstellt. Ich habe meinen Fotoapparat vergessen.

Auf dem Wall werde ich von Donald Trump freundlich begrüßt, die Frau an seiner Seite ist nicht seine Tochter, sondern Nancy Reagan. Ich stoße den Jung-Verleger an: "Mach doch mal Fotos." Er schaut auf sein Smartphone und antwortet: "Mein Gerät hat leider keine Kamerafunktion."

Auf dem Weg zum Rathaus unterhalte ich mich mit Donald Trump und Nancy Reagan, die mir erzählt, dass sie mit ihrem Mann 1983 den Film "The day after" gesehen hat. Seither sei sie für Abrüstung. "Das bin ich auch", sagt der US-Präsident. "Deshalb ist Nancy jetzt meine Beraterin." Ich stimme den beiden zu: "Die Produktion von Waffen müsste weltweit verboten werden." 

"Sie sind mein Mann", schüttelt mir der US-Präsident die Hand. "Sie haben doch auch schon ein sehr tolles Buch über mich geschrieben." Hier klicken Und schon hat Burgdorf einen Flugplatz, von dem wir mit der "Air Force One" gen Washington starten. 

Im Weißen Haus werde ich nach wenigen Tagen gefragt, was ich von Trump halte. Meine Antwort lautet: "Er ist ganz anders als die Medien ihn darstellen."
Wenige Minuten später ruft mich meine Verlegerin an. Sie fragt: "Was wird nun aus den acht Sonderseiten über das Burgdorfer Schützenfest?"


Notiert für Burgdorf

Zwei starke Stimmen. 
Nicht nur für Geizkragen

Burgdorf. Ein Abend nicht nur für Geizkragen: Das Duo Robert Paterson und Jim Paterson aus dem Weserbergland spielt am 1. Dezember im StadtHaus irische und schottische Folklore. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. "Das sind zwei starke Stimmen", urteilt die "Neue Westfälische". Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße und an der Abendkasse.

Aus Idee wird Weihnachtsmarkt

Heeßel. Die Idee gibt es schon lange, im Dezember wird sie realisiert: Auf Wißmers Hof findet vom 8. bis 10. Dezember ein Weihnachtsmarkt mit Musik, Theater, Märchenoma, Kunsthandwerkern, Speisen und Getränken statt. Geöffnet sind die Markttore am Freitag ab 17 Uhr, am Samstag ab 12 Uhr und am Sonntag ab 11 Uhr. 

Funk for free

Burgdorf. "Funk for free" gibt es am 18. November im Johnny B. Auf der Bühne steht ab 20 Uhr die Band "Elephant Walk" mit Matthias Möller.

Wasserspiele für jedes Alter

Burgdorf. "Rund ums Wasser-Gesellschaftsspiele für jedes Alter" lautet am 18. November von 12 bis 16.30 Uhr das Motto des Kinderspieltages im Hallenbad. 

Unter Dampf bis Goslar

Burgdorf/Lehrte. Die Güterzug-Dampflokomotive 41 096 aus dem Jahre 1939 und eine Elektrolok ziehen am 9. Dezember Schnellzugwagen aus den 60-er und 70-er Jahren von Burgdorf nach Goslar. Der Sonderzug startet um 9 Uhr vom Burgdorfer Bahnhof, um 10 Uhr wird in Lehrte Halt gemacht. Auf dem Programm steht ein Besuch des Weihnachtsmarktes in Goslar. Beeindruckend sind auch der "Weihnachtswald" und die Altstadt. Weitere Informationen: Telefon 02041/34 84 668 oder auf www.nostaligiezugreisen.de 

Ansteckende kubanische Lebensfreude

Burgdorf. Heiße Rhythmen, mitreißende Tänze, exotische Schönheiten und traumhafte Melodien begleiten das Publikum durch das aufregende Nachtleben Kubas. „Pasión de Buena Vista“ entführt auf die Straßen der karibischen Insel und sprüht am 27. November, 20 Uhr, im StadtHaus vor purer kubanischer Lebensfreude.

Zur Show gehören eine Live-Band, alt eingesessene kubanische Unikate, in Kuba umschwärmte Sänger und Tänzer der Extraklasse. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße. 


Alles aus zweiter Hand

Burgdorf. Aus dem StadtHaus wird am 24. November ein Floh-Marktplatz. Geöffnet sind die Markttore von 18 bis 23 Uhr.

Die Tanzbühne bebt

Burgdorf. Im StadtHaus bebt am 25. November ab 20 Uhr die Bühne bei "Celtic Rhythms of Ireland". Auf die Bühne gezaubert wird eine Dance-Show des Startänzers und Choreographen Andrew Vickers. Eintrittskarten gibt es bei Bleich in der Braunschweiger Straße.

Mit Gefühl und Temperament

Burgdorf. Gefühle und Temperament, US-Amerikaner, die vor 25 Jahren in Frankfurt am Main ihre Karriere begonnen haben: Der Chor der Jackson Singers gibt am 25. November, 20 Uhr, in der Sankt-Nikolaus-Kirche ein Konzert. Auf dem Programm stehen Gospels und Spirituals. Veranstalter sind die Jazzfreunde Burgdorf.


Freie Plätze in KinderSpielTreff
Burgdorf. Im KinderSpielTreff des Kinderschutzbundes gibt es freie Plätze für Kinder von anderthalb bis 3. Weitere Informationen: Telefon 05136/2131.

Radler-Treffen in Sorgenser Mühle

Burgdorf. Mitglieder und Freunde des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs treffen sich an jedem ersten Mittwoch des Monats in der Sorgenser Mühle. Beginn ist immer um 19 Uhr.

Treffen talentierter Leute

Burgdorf. Erst wird geklönt, dann getauscht: Der Burgdorfer Talente-Tauschring (BUTT) trifft sich im Frauen- und Mütterzentrum. Weitere Informationen unter www.butt-web.de

Eltern und Kinder bilden Spielkreise

Burgdorf. Eltern mit Kindern bis 3 bilden jeden Freitag ab 9.30 Uhr im Sankt-Paulus-Familienzentrum Spielkreise.


Keine Langeweile-Jugendfeuerwehr!

Burgdorf. Jugendfeuerwehr - das ist mehr als Wasserschlauch halten und zum Hydranten flitzen. Jugendfeuerwehr - das ist auch Zeltlager aufschlagen, basteln und spielen, an Wettbewerben teilnehmen. Langeweile haben Kinder und junge Leute von 10 bis 16 bei der Jugendfeuerwehr also nicht. Sie treffen sich jeden Mittwoch von 17.30 bis 19 Uhr. Mehr weiß Jugendwart Frederic Neef, info@jugendfeuerwehr-burgdorf.net

"Benzin-Gespräche" im Schützenheim

Burgdorf. Tagestouren, Auslandsbesuche: Seit 12 Jahren gibt es einen Motorrad-Treff. Jeden zweiten und vierten Mittwoch im Monat werden im Schützenheim ab 18.30 Uhr "Benzingespräche" geführt. 

Kleine Kinder krabbeln durch Mütterzentrum

Burgdorf. Im Frauen- und Mütterzentrum gibt es jeden Montag von 9.30 bis 11 Uhr eine Krabbelgruppe. Weitere Informationen: Telefon 05136/89 69 79.

Basar der Talente

Burgdorf. Gestricktes, Gehäkeltes, Gemaltes und Getöpfertes wird am 24. November von 17 bis 19 Uhr im Frauen- und Mütterzentrum auf dem Basar des Talente-Tauschringes angeboten.

Grünkohl nach Wanderung und Führung

Burgdorf. Der Skiclub macht am 26. November eine Wanderung zum Naturfreundehaus in Grafhorn. Nach einer Führung durch das Freiluftmuseum wird Grünkohl serviert. Treffpunkt ist um 8.30 Uhr das Sporthaus Goslar in Burgdorf. Dort werden auch Anmeldungen zur Wanderung angenommen.

Bummel über Weihnachtsmarkt

Burgdorf. Die AWO besucht am 4. Dezember den Weihnachtsmarkt in Goslar. Der Bus fährt um 11 Uhr vom Schützenplatz ab. Weitere Informationen und Anmeldungen: Telefon 05136/6404.  

Anklick-Bar







    Notiert für Lehrte


    Mit linker Mousetaste vergrößern. 













    Niveau muss auch mal sein

    Sievershausen. "Dieses Mal was mit Niveau" lautet in der Spielzeit 2017/18 das Motto der "Brummerbühne". Die erste Vorstellung gab es am 28. Oktober, 19.30 Uhr, im Immenser Gasthaus Scheuers Hof, die letzte gibt es am 7. Januar, 16 Uhr, im Hämelerwalder Schulzentrum. 

    Mit Florian Meyer alle am Ball

    Lehrte. "Es ist mir eine Herzensangelegenheit, für dieses Projekt die Schirmherrschaft übernehmen zu können", sagt der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf. Der SV 06 Lehrte bietet seit September inklusiven Fußball an. Trainiert wird immer samstags von 10 bis 12 Uhr in der Volksbank-Soccer-Arena. Weitere Informationen

    Weihnachtsbräuche in aller Welt

    Ahlten. Doris Zick erzählt am 14. Dezember, 14.30 Uhr, im Gasthaus Behre den Landfrauen aus Sehnde und Lehrte, wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird. Weitere Informationen und Anmeldungen: Uta Busch, buschuta@gmx.de Anmeldeschluss ist am 7. Dezember. 

    Teurer Pferdemist

    Arpke. So ein (Pferde-)Mist! Wieder steckt der Pferdegnadenhof "Die Arche" von Marion Korroch in finanziellen Schwierigkeiten. Rund 20 000 Euro kostet die Verschärfung der Vorschriften für die Zwischenlagerung von Pferdemist. Auf dem Gnadenhof leben 34 Pferde und Ponys, 24 Katzen, drei Hunde, Schildkröten, Bartagame und ein Marder, die auf Hilfe angewiesen sind. Das Spendenkonto lautet DE 55251933317701911302.

    Die unverzagte Kurierung eines Ekels

    Ahlten. Unter den Gemeinheiten von Ekel Hans (Klaus-Dieter Garms) leiden nicht nur seine Frau Elli (Heike Wellmeyer) und seine Tochter Nina (Maren Brunke). Deswegen schließen sich eines Tages alle zusammen und beschließen: "Ein Ekel wird kuriert." 

    Im November gehen "Die Unverzagten" mit diesem Stück auf Tournee. Im Lehrter Kurt-Hirschfeld-Forum öffnet sich der Vorhang am 18. November um 15 und um 19.30 Uhr.  
      Vorweihnachtlicher Ausflug

      Lehrte. Die Landfrauen besuchen am 6. Dezember den Weihnachtsmarkt in Quedlingsburg. Weitere Informationen: Renate Nadolski, Telefon 0171/33 29 080.

      Unglaubliche Abenteuer

      Lehrte. Die Lokomotive Emma, der Lokomotivführer Lukas und Jim Knopf verlassen Lummerland und erleben unglaubliche Abenteuer. Aufgeführt wird das Stück am 28. November als Weihnachtsmärchen im Kurt-Hirschfeld-Forum. Der Vorhang öffnet sich um 8.45 Uhr und um 11 Uhr.

      Chaos vor Weihnachten.
      Spezielles Weihnachtsfest

      Lehrte. Bald ist Weihnachten, Conni freut sich auf Heiligabend. Doch bei der Familie Klawitter geht alles schief. Deshalb heißt es "Conni und das ganz spezielle Weihnachtsfest". Aufgeführt wird dieses Stück vom Darmstädter Theater am 30. November im Kurt-Hirschfeld-Forum. Die Vorstellungen beginnen um 8.45 Uhr und 11 Uhr.

      Irland ist nicht nur grün

      Lehrte. Mit einem selbst ausgebauten VW-Bus sind Sandra Butscheike und Steffen Menden auf der "grünen Insel" unterwegs gewesen. Ihre Eindrücke über Irland fingen sie in Bildern und Videosequenzen ein, die sie am 25. November, 19.30 Uhr, im Kurt-Hirschfeld-Forum dem Publikum präsentieren. 

      Anklickbar










      Notiert für Burgwedel

      Nicht nur Kritiker sind begeistert.
      Die Zukunft der Klassikszene gibt Gastspiel

      Großburgwedel. "Die Zukunft der Klassikszene" (ZDF-Kulturmagazin "Aspekte") gastiert am 22. November, 20 Uhr, im Amtshof. Das Repertoire des "Aris Quartetts" reicht von der Wiener Klassik bis zur Moderne. Anna-Katharina Wildermuth (Violine), Noemi Zipperling (Violine), Caspar Vinzens (Viola) und Lukas Sieber (Violoncello) bilden eine "herausragende Streichquartettformation der jüngeren Generation" (Deutschlandfunk).

      Die Raketen der Nachbarn

      Wettmar. "Ich wollte immer ein Rebell sein, doch oft war mir nicht gut." Und jetzt Achim Ritscher auf der Hühnerkiste. "Bei mir steh´n von den Nachbarn die Raketen". Gitarrist und Bassist Christian Schulz bitte. In der Heimatdiele wird am 19. und 20. Januar Musik mit Texten von Wolfgang Grieger gemacht. Kein Auge trocken bleibt an beiden Tagen ab 20 Uhr. Eintrittskarten gibt es bei Heiko Wöhler, Unter den Eichen 6 a, Thönse. 

      Spieler gesucht

      Wettmar. Der TSV Wettmar sucht Spieler für die 2. und die 3. Herrenmannschaft, für die Ü32, für die A-Jugend, die D-Jugend und die JSG Wettmar/Thönse/Kleinburgwedel.

      Montagschor sucht weitere Stimmen

      Großburgwedel. Geprobt wird jeden Montag von 19.30 bis 21.30 Uhr im Paulus-Gemeindehaus, der "MontagsChor" sucht noch Tenor- und Bass-Stimmen. Weitere Informationen: Telefon 0170/95 62 600, info@montagschor-burgwedel.de

      Pfandbons für Flutlicht

      Wettmar. Edeka liebt Flutlicht. „Wir benötigen dringend eine neue Flutlichtanlage auf unseren Trainingsplätzen, um den Spiel- und Trainingsbetrieb in der dunklen Jahreszeit für unsere Damen-, die drei Herrenmannschaften sowie den Jugendspielbetrieb auch in Zukunft gewährleisten zu können", sagt Hans-Jürgen Klarhöfer, Pressewart des TSV Wettmar, und freut sich deswegen über die Pfandbon-Aktion des Edeka-Marktes, die bis April 2018 dauert und dem Verein zugute kommt.  

      Freie Plätze in Kindergarten

      Großburgwedel. Im Kindergarten "der 94er" gibt es noch freie Plätze. Weitere Informationen

      Im Hochzillertal trainieren

      Großburgwedel. Der Ski- und Fitness-Verein Großburgwedel verbringt vom 24. Februar bis 3. März eine Skitrainingswoche im Hochzillertal. Weitere Informationen und Anmeldungen: Telefon 05139/65 10. 

      Freie Plätze auf Weihnachtsmarkt

      Thönse. Auf dem Weihnachtmarkt (10. Dezember von 11 bis 18 Uhr) gibt es noch freie Plätze. Weitere Informationen: Familie Rockahr, Telefon 05139/18 16.

      Grünkohl für Wanderer

      Großburgwedel. Der Laufclub Burgwedel wandert am 25. November nach Neuwarmbüchen. Dort wird Grünkohl serviert. Treffpunkt ist um 13 Uhr der Schützenplatz. Weitere Informationen und Anmeldungen: Telefon 05139/9 72 03 01.

      Ein toller Sport

      Großburgwedel. Prellball ist ein toller Sport für über 50-Jährige. Immer mittwochs von 19.30 bis 21 Uhr beweist die Prellballgruppe der TS Großburgwedel in der kleinen Sporthalle des Gymnasiums, dass diese Behauptung zutreffend ist. Wer mitspielen will, ist willkommen. 








      Notiert für Isernhagen

      Mit neuer CD im KulturKaffee.
      Menschen lauschen im KulturKaffee

      Isernhagen FB. Swing, Jazz, Latin und Pop werden zu "Groove Chansons", für die Sängerin Astrid Barth und Gitarrist Philipp Roemer 2013 den Preis der deutschen Schallplattenkritik bekommen haben. Die neue CD des Duos heißt "Menschen leben". Vorgestellt wird sie am 17. November, 20 Uhr, im KulturKaffee Rautenkranz. 

      Der Augenblick in der Silberfotografie

      Isernhagen FB „Das Gefühl unabhängig zu sein und alles selber herstellen zu können, gehört zum Selbstverständnis eines Kollodium-Fotografen“, sagt der hannoversche Fotograf Thilo Nass. "Die größte Herausforderung besteht aber trotz aller handwerklichen Raffinesse immer noch in der Aufnahme des Porträts selbst. Eine Porträtsitzung ist eine sehr intime Situation. Sie verlangt nach einem Zwiegespräch zwischen dem Fotografen und dem Menschen vor der Kamera, nach Nähe und Vertrauen. Die historische Aufnahmetechnik hilft mir, diese Atmosphäre herzustellen.“

      Das KulturKaffee Rautenkranz stellt bis 16. Januar Silberfotografien von Nass aus, die mit einer Century Großformatkamera aus Holz und einem großen Objektiv nach dem historischen Kollodium-Nassplatten-Verfahren entstehen. 

      Programm gegen Langeweile

      Isernhagen. Die Jugendpflege vertreibt die Langeweile, auf dem Programm steht immer eine Menge, auch in den Ferien. Hier klicken

      Kinder toben und spielen

      Kirchhorst. Kinder ab 6 spielen, basteln und toben jeden Dienstag von 15 bis 17 Uhr im Jugendtreff. Weitere Informationen: Jugendpflege Isernhagen, Inga Otto, Telefon 0511/61 37 457.

      Jugendtrainer gesucht

      Neuwarmbüchen/Kirchhorst. Die JSG Neuwarmbüchen/Kirchhorst sucht Trainer, die beim Aufbau der Jugendarbeit helfen. Ein Trainerschein ist nicht erforderlich. Weitere Informationen: Jugendwart Hagen Storost, Telefon 0160/90 73 38 16.

      Würmer für die Ohren

      Isernhagen FB. "Swing. Swing. Swing": Das Sinfonische Blasorchester Isernhagen gibt am 18. November im Isernhagenhof ein Konzert mit vielen Ohrwürmern von Duke Ellington, Benny Goodman, Glenn Miller und anderen. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr. 

      Anklick-Bar









      Notiert für Uetze

      Friesen machen Abendwanderung

      Hänigsen. Die Friesen machen am 18. November eine Abendwanderung mit Einkehr in einer Wanderhütte. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr der Pappaul. 

      Gesellige Familientreffen

      Uetze. Dienstags von 9.30 bis 11.15 Uhr treffen sich im Familienhaus Mütter und Väter von ein- und zweijährigen Kindern, mittwochs von 9.30 bis 10.45 Uhr Mütter und Väter von Kindern im Babyalter. Weitere Informationen: Elke Salewski, Telefon 0162/204 64 83.

      Führungen durch Friedwald

      Uetze. Wann finden Führungen durch den FriedWald statt? Diese Frage wird auf www.friedwald.de beantwortet.

      Anklick-Bar








      Notiert für Sehnde

      Auf dem Weg nach Rethmar. 
      Wortwitziger Lars und selbstironische Ilka

      Rethmar. "In „Neddersassen Töörn“ mit Lars un Ilka warrt twee Passionen - plattdüütsche Spraak un de Bluesmusik - fein tohoop mengeleert, wo de Lüüd sik orrnlich amüseern, mitmoken un mitsingen köönt." Heißt es in der Programmankündigung des Gutshofes. Ilka Brüggemann und Lars-Luis Linek reichen sich am 24. November ab 20 Uhr das Wasser des Wortwitzes und der Selbstironie. 

      Zeitungsberichte über Ferienpass-Aktionen

      Sehnde. Junge Reporterinnen und Reporter berichten auch in diesem Jahr über die Ferienpass-Aktionen. Die Zeitung "Fepa" gibt es im Netz unter www.familienstadt-sehnde.de und bei der Gleichstellungsbeauftragten Jennifer Glandorf. 

      Chöre suchen Verstärkung

      Sehnde. Der "Liedertafel" (liedertafel.sehnde@gmx.de) und der Kinderchor "Kleinlaut" (Telefon 05138/70 99 191) suchen Verstärkung.

      Konzert im Dorffgemeinschaftshaus

      Köthenwald. Werke von Mozart, Paganini, Humperdinck, Kreisler, Chopin, Benatzky, Bizet, Massenet und der "Comedian Harmonists" stehen am 26. November auf dem Programm eines Konzertes, das Ursula Drescher (Sopran), Dainies Medjaniks (Geige) und Vasilena Atanasova (Violine) im Dorffgemeinschaftshaus geben. Konzertbeginn ist um 15 Uhr.

      Alles aus zweiter Hand

      Wehmingen. Aus dem alten Schulhaus wird am 25. und 26. November ein Second-Hand-Basar. Angeboten werden am Samstag ab 18.30 Uhr und am Sonntag von 14 bis 15.30 Uhr Spielsachen, Bücher und Kinderbekleidung.

      Englands Kinder sollen Mäuse werden

      Sehnde. Großmama erzählte am liebsten von Hexen, den gefährlichsten Kreaturen der Welt. Doch auf die Begegnung mit der Hoch- und Großmeisterhexe und ihren Plan, alle Kinder Englands in Mäuse zu verwandeln, hatte auch sie mich nicht vorbereiten können. Wir brauchten dringend eine Strategie ...Die Theater AG der KGS führt am 1., 7. und 12. Dezember das Stück "Hexen hexen" von Roald Dahl auf. Der Vorhang öffnet sich jeweils um 19 Uhr.

      Basar in Gemeindehaus

      Sehnde. Aus dem Gemeindehaus der Kreuzkirche wird am 18. November ein Basar, der ab 14.30 Uhr geöffnet ist.

      Schüler trommeln drauflos

      Sehnde. "Trommeln was das Zeug hält" heißt es am 26. November, 15 Uhr, im Forum der KGS Sehnde, wenn Schlagzeug- und Percussions-Schüler aus Lehrte, Burgdorf, Sehnde und Uetze Bodypercussion, Rock, Pop und Latin mixen. 

      Anklick-Bar






      😂

      Donnerstag, 16. November 2017

      Streit-Bar

      Ein lustiges Mathe-Buch (e-book) 
      Hier bestellen

      Dieses Mathe-Bilderbuch ist durchaus streitbar. Seit langer Zeit liefert es sich eine Bestell-Auseinandersetzung mit "Zerstreutes Wohnen-Ratgeber für alle ab 70" und neuerdings auch mit der "Trump-Bibel".


      Hier lesen


      Die Print-Ausgabe

      Hier bestellen


      Post bei Facebook