Samstag, 22. Juli 2017

Notiert für Sehnde

Heinrich Bartels, die Mediengestalterin
Ilona Alice Bühring und Erhard
Niemann  präsentieren die neue
Gretenberg-Chronik. 
Es begann mit einer Frage

Gretenberg. Die Frage eines Regionalmuseums-Besuchers hat den Gretenberger Chronik-Stein ins Rollen gebracht. Museumschef Erhard Niemann stöberte so lange, bis er bei Heinrich Bartels fündig wurde. Dessen Großvater hatte 1926 eine Chronik über Gretenberg veröffentlicht. Die Mediengestalterin Ilona Alice Bühring aus Schillerslage steckte viel liebevolle Arbeit in die Neubearbeitung. Jetzt ist diese Gretenberger Chronik für 15 Euro im Regional-Museum Sehnde erhältlich. Weitere Informationen: Erhard Niemann, Telefon 05138/9851.

Weitere Informationen über Ilona Alice Bühring 

50 Jahre Saatgut-Geschichte
Rethmar. Im Regionalmuseum wird bis zum 27. August die Sonderausstellung "Bundessortenamt 1945 bis 2015-Saatgut im Wandel der Zeit" gezeigt. Geöffnet ist die Ausstellung sonn- und feiertags von 14.30 bis 17.30 Uhr. Ansprechpartner für Sonderführungen ist Museumschef Erhard Niemann, Telefon 05138/9851.

65 Aussteller bei Generationentag

Sehnde. "Familienstadt Sehnde - alt,jung und bunt" lautet am 26. August das Motto des Generationentages, der von 14 bis 18 Uhr rund um die Kooperative Gesamtschule gefeiert wird. 65 Aussteller sind dabei.

Sommerfest vor Gemeindehaus

Höver. Das Deutsche Rote Kreuz feiert am 29. Juli ab 14 Uhr vor dem Gemeindehaus ein Sommerfest mit Musik, Speisen und Getränken.  

  
Anklick-Bar






😂

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen