Polizeibericht

Spielhalle überfallen

Burgdorf-1. November 2017. Zwei Räuber (um die 30 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß) haben gestern Abend gegen 21.30 Uhr in der Hannoverschen Neustadt eine Spielhalle überfallen. Die 43-jährige Angestellte wurde mit einer Schusswaffe und mit einem Schlagstock bedroht. Die Räuber erbeuteten Geld und das Handy der Angestellten.

Lebensgefahr nach Messerstichen

Lehrte-1. November 2017. Ein 19-Jähriger hat gestern Abend gegen 20 Uhr auf der Manskestraße einen 30-Jährigen mit einem Messer lebensgefährlich verletzt. Ein Autofahrer alarmierte die Polizei. Der Täter schwieg bislang zu seinen Motiven.

Brandursache defekter Schornstein

Lehrte-2. November 2017. Ein defekter Schornstein ist die Ursache eines Laubenbrandes in der Ahltener Straße. Ein 40-Jähriger alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer richtete einen Sachschaden von rund 5000 Euro an.

Verkehrsrüpel ist Lappen los

Großburwedel. Die Polizei hat gestern seinen Lappen kassiert. Ein 76-Jähriger wurde auf dem Mennegarten zum Verkehrsrüpel, als er einen Laternenumzug überholen wollte. Einen 46-Jährigen nahm er auf die Motorhaube und drückte aufs Gaspedal. Dann bog er in die Osterwiesen ab. Der 46-Jährige wurde leicht verletzt, als er auf die Straße fiel. Der Mercedes-Fahrer machte sich aus dem Staub, wurde aber gestern überführt.

Schon wieder Spielhallen-Überfall

Burgdorf-17. November 2017. Schon wieder ein Spielhallen-Überfall, dieses Mal in der Bahnhofstraße, heute Nacht gegen 2 Uhr: Zwei maskierte Räuber bedrohten den 19-jährigen Angestellten mit Pistolen, sie machten sich mit ihrer Geldbeute aus dem Staub. Einer der beiden Räuber ist 20 bis 30 Jahre alt, zwischen 160 und 170 Zentimeter groß und schlank.

Feuer in Fleischerei

Aligse-21. November 2017. Bei einem Brand in einem Aufenthaltsraum hat der Besitzer einer Fleischerei heute Morgen gegen 8.30 Uhr leichte Rauchvergiftungen erlitten. Das Feuer zerstörte Möbel und den Dachstuhl.

Drei Spielhallenräuber festgenommen

Burgdorf-24. November 2017. Die Polizei hat heute zwei 16-Jährige und einen 17-Jährigen festgenommen, die am 31. Oktober, 17. und 23. November drei Spielhallen in der Hannoverschen Neustadt, in der Bahnhof- und in der Gartenstraße überfallen haben sollen. Durchsucht wurden Wohnungen in Burgdorf und in Hannover. Sichergestellt wurde Beweismaterial. Als die beiden 16-Jährigen geschnappt worden waren, stellte sich der 17-Jährige der Polizei.

Flüchtling niedergeschlagen und von Hund gebissen

Burgdorf-5. Dezember 2017. Ein 25-jähriger Flüchtling ist heute Nacht vor einem Flüchtlingsheim von zwei Schlägern (25 bis 35 Jahre alt, korpulent, 25 Jahre alt, schlank) zu Boden gestreckt und von einem Hund gebissen worden. Der 25-Jährige wurde vorher von den beiden Schlägern, die drei Hunde dabei hatten, beschimpft. Leicht verletzt flüchtete er sich ins Heim. Dann alarmierte er die Polizei.

Nach Zusammenstoß in Lebensgefahr

Lehrte-15. Dezember 2017: Zwei lebensgefährlich Verletzte, ein Schwerverletzter nach Unfall auf der Landesstraße 413: Eine 53-jährige Opel-Fahrerin ist gestern gegen 19.30 Uhr beim Linksabbiegen in einen entgegenkommenden Audi gekracht. Der Opel schleuderte nach dem Zusammenstoß rückwärts gegen einen VW. Das Auto der 53-Jährigen landete schließlich in einem Graben. Die Opel-Fahrerin und der VW-Fahrer schweben in Lebensgefahr, der Audi-Fahrer wurde schwer verletzt.

Laube im "Sonnenland" abgebrannt

Uetze-21.Dezember 2017. Die Brandursache kann nicht mehr ermittelt werden: Ein Feuer hat gestern Nacht eine Laube in der Kleingartenkolonie "Sonnenland" völlig zerstört. Anwohner alarmierten die Feuerwehr, die nichts mehr ausrichten konnte. Der Schaden betrug 25 000 Euro.

Gegen Baum gekracht

Uetze-22. Dezember 2017. Ein 27-Jähriger ist heute gegen 13.30 Uhr mit seinem Opel Corsa in einer Linkskurve der K 125 gegen einen Baum gekracht. Warum er die Gewalt über sein Fahrzeug verlor, ist unbekannt. Der 27-Jährige wurde aus seinem Auto befreit. Er erlitt schwere Verletzungen.

Überfall an der Wohnungstür

Lehrte-1. Januar 2018. Vorgestern Nachmittag gegen 16 Uhr im Drosselweg: Eine 55-Jährige öffnet die Wohnungstür, drei maskierte Räuber drängen sie in die Wohnung, sie fordern Geld und Schmuck, durchsuchen die Zimmer. Sie flüchten mit Schmuck und wenig Bargeld. 

Weihnachtsbaum in Flammen

Burgdorf-4. Januar 2018. 25 000 Euro Sachschaden hat ein brennender Weihnachtsbaum in einem Mehrfamilienhaus in der Retschystraße verursacht. Der Baum ging in Flammen auf, als die 62-jährige Mieterin die Kerzen angezündet hatte. Sie versuchte, das Feuer selbst zu löschen, ein Nachbar eilte zu Hilfe, außerdem wurde die Feuerwehr alarmiert. Die Mieterin und der Nachbar wurden leicht verletzt.

Einbrecher stehlen Geld und Schmuck

Großburgwedel-9. Januar 2018. Einbrecher haben gestern zwischen 14 und 19 Uhr aus einem Reihenhaus im Tulpenweg Geld und Schmuck mitgehen lassen. Sie hebelten ein Fenster auf.

Lkw-Fahrer schwer verletzt

Lehrte/Hämelerwald-9. Januar 2018. Heute Morgen ist ein Lkw auf der Autobahn zwischen Lehrte und Hämelerwald von hinten in einen Autotransporter gekracht. Der 53-jährige Lkw-Fahrer und sein 57-jähriger Beifahrer wurden eingeklemmt und mussten befreit werden. Der 53-Jährige wurde schwer, der 57-Jährige leicht verletzt. 

Kommentare

Beliebte Posts